Wir basteln uns eine Sonne!

Im Grunde meiden wir ja hartes Sonnenlicht, weil es einfach keine schönen Fotos gibt. Aber man kann sich die Sonne auch selber machen und so wie man es sich wünscht.

Wenn bei einem Shooting Zeit ist, dann versuche ich gerne auch mal ein wenig mit Licht zu „experimentieren“. So wie hier mit Laura, die uns für ein Fashion-, Glamour- und Dessous-Shooting als Model zur Verfügung stand.

Welches Ziel wollte ich erreichen?

Es sollte ein Portrait am Fenster entstehen, bei dem die „Morgensonne“ durch die Lamellen der Jalousie auf das Model trifft.

Das „Lichtset“ …

Die „Sonne“ wurde ganz einfach über einen „entfesselten“ Aufsteckblitz (YONGNUO Speedlite YN560-II) vor dem Fenster erzeugt.

Das Ergebnis…


Insights

Das wurde verwendet für das Foto:

  • CANON EOS 5D Mark III mit 24-70mm f/2.8 Objektiv
  • YONGNUO Speedlite YN560-II
  • YONGNUO YN622C Empfänger und Sender
  • Stativ mit Halterung für den Aufsteckblitz
  • Grundbearbeitung der RAWS wurde mit Lightroom durchgeführt
  • Retusche und Look mit Photoshop

Viel Spaß beim nachmachen

Das ist jetzt ein einfaches Lichtset das gerade auch für Anfänger gedacht ist, die auch gerne mit Licht experimentieren.

Testet auch gerne mal mit dem Abstand vom Blitz das Ganze wirkt sofort anders.

Wir bieten immer wieder auch Coachings zu verschiedenen Themen an. Schaut Euch einfach mal im Bereich Workshops um.