Von der Idee zum fertigen Foto…

Bildbearbeitung

Mein Workflow in der Bearbeitung hier zum Shoting mit Gegenlicht.

Die Grundbearbeitung, Weissabgleich, Belichtung usw. wird als erstes bei mir in Adobe Lightroom durchgeführt, bevor ich das Foto in Adobe Photoshop bearbeite.

Hintergrund aufräumen

Die Ecken der Softbox müssen weg…

Als Erstes wird unser Model „fixiert“

Mit dem Filter „Verflüssigung“ werden die Ecken der Softbox im Hintergrund einfach rausgeschoben.

Retusche

In den nächsten Schritten erfolgt die Bearbeitung des Models.

Kleinere Störungen werden mit der „Bereichsreparatur“ entfernt bevor es dann ans „abpudern“ geht um die Haut ein wenig glatter zu machen ohne die Struktur der Haut „glattbügeln“.

Im nächsten Schritt wird mit Dodge & Burn die Lichter, Mitten und Tiefen bearbeitet.

Etwas mehr „Volumen“ für die Haare, mit Dodge & Burn, Kanten und Kontraste punktuell anpassen.

Im Anschluss kommt noch ein leicht matter Farblook mit geringer Deckkraft von ca. 26-30% drauf und es erfolgt das Finish in Lightroom.

Finish mit Adobe Lightroom

Hier erfolgt der Finale Schnitt und es werden immer auch Varianten der Fotos über „virtuelle Kopie“ erstellt. Aus diesen erfolgt dann auch eine spezielle Bearbeitung in schwarz/weiss.

Bei mir bekommen die fertigen Varianten eine „blaue“ Farbmarkierung. Diese werden anschließend in 2 verschiedenen Auflösungen (HOCH für das Labor und WEB für Insta, Facebook & Co.) exportiert.


Insights:

  • Model: Prinzessin Laura  
  • Visa: Valentina Hair & MakeUp
  • Octabox (1,20m) von hinten mit 200W Blitzkopf
  • Softbox mot 120W Blitzkopf von rechts
  • BeautyDish (68cm) mit Wabe und 400W Blitzkopf von vorne oben
  • Canon EOS 5D MK III
  • Canon 50mm f/1,4
  • Eingesetzte Software: Lightroom & Photoshop